Besucher: 857997
 Atemschutzübung – 10.12.2022
Am 10.12.2022 fand zusammen mit dem THW Ochsenfurt eine Tagesübung -Atemschutz- am Standort des THW statt. Um 09:00 Uhr trafen sich die vier Teilnehmer von der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Uffenheim mit vier weiteren Teilnehmern des THW Ochsenfurt. Nach einer kurzen theoretischen Schulung, wurde ab 10:00 Uhr praktisch geübt.
Zunächst wurden einige Grundtätigkeiten, wie das setzen eines Rauchvorhanges oder auch das richtige Öffnen einer Türe zu einem Brandraum, geübt. Anschließend mussten die acht Teilnehmer in verschiedenen Szenarien, unter Atemschutz, Personen suchen und Retten. Hierbei wurden die Atemschutzmasken mit einer speziellen Übungsfolie abgeklebt, sodass die Teilnehmer wie bei einem echten Brandeinsatz so gut wie keine Sicht hatten. Alle Personen (Dummys) konnten hierbei zügig gefunden und gerettet werden. Beim letzten Durchgang wurde zusätzlich ein Atemschutznotfall simuliert. Während der Personensuche wurde ein Atemschutzgeräteträger "bewusstlos". Durch den bereitstehenden Sicherungstrupp konnte dieser sofort lokalisiert und gerettet werden. Bevor der Übungstag gegen 16:00 Uhr endete, durften alle Teilnehmer noch einen Wanddurchbruch durchführen. Hierbei kamen auch die letzten Teilnehmer an ihre Grenzen.
Alle beteiligten Personen wurden den ganzen Tag über hervorragend mit Essen und Getränke durch das THW versorgt.
An der Übung nahmen folgende vier Personen aus Uffenheim teil:
  • Andreas Albig
  • Martin Dill
  • Joshua Hassolt
  • Matthias Scharrer
Organisiert und geleitet wurde der Übungstag von Sven Köhler und Ralf Strebel.

© 2006-2023 Freiwillige Feuerwehr Uffenheim