Besucher: 402125
 Erfolgreiche Digitalfunkpremiere im Einsatz 01.10.16
Erfolgreiche Digitalfunkpremiere bei der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Uffenheim. Heute Nachmittag wickelte die Freiwillige Feuerwehr Stadt Uffenheim den ersten Einsatz, einen Verkehrsunfall auf der A7, über den Netzmodus des Digitalfunks ab.
Schon seit längerer Zeit sind die neuen Digitalfunkgeräte in Einsatzfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Uffenheim eingebaut. Doch bisher wurde die Kommunikation der Feuerwehrfahrzeuge mit der Leitstelle und untereinander noch über den analogen 4m-Funk abgewickelt und lediglich der Einsatzstellenfunk (DMO) erfolgte bislang digital. Dies änderte sich mit dem heutigen Tag, denn die ILS Ansbach (Rettungsleitstelle) nahm den Betrieb im Netzmodus (TMO) auf.
Gleich am ersten Tag des TMO-Betriebs wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadt Uffenheim zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 7 alarmiert. Ein in Richtung Würzburg fahrender Autofahrer hatte die Absperrung der Autobahnbaustelle zwischen den Anschlussstellen Langensteinach und Gollhofen übersehen. So geriet er kurz vor der Anschlussstelle Langensteinach in das Baufeld. Dort fehlte jedoch an einer Stelle der Fahrbahnbelag und der Pkw krachte gegen eine ca. 26cm hohe Kante. Dadurch wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass Betriebsstoffe ausliefen. Diese wurden schließlich durch die Freiwillige Feuerwehr Stadt Uffenheim aufgenommen. Auch die Kommunikation zwischen den Uffenheimer Einsatzfahrzeugen und der Rettungsleitstelle mittels Digitalfunk klappte im ersten Ernstfall völlig problemlos.

© 2006-2017 Freiwillige Feuerwehr Uffenheim