Besucher: 490337
 Nächtlicher Brand: Brandmeldeanlage verhindert schlimmeres – 02.09.18

Durch den Alarm einer Brandmeldeanlage konnte am Kirchweihsonntag ein größerer Brand in einem Betrieb im Industriegebiet Uffenheim / Langensteinach verhindert werden. Dort war in den späten Abendstunden ein Feuer im Verwaltungstrakt ausgebrochen.
Kurz vor Mitternacht erreichte die Uffenheimer Feuerwehrmänner und –Frauen ein Alarm über die Funkmeldeempfänger. Wenige Minuten später machten sich bereits das Mehrzweckfahrzeug, das Hilfeleistungslöschfahrzeug, die Drehleiter sowie das Tanklöschfahrzeug auf den Weg in die Landwehrstraße. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle erreichte die Einsatzkräfte die Information, dass es sich tatsächlich um ein Brandereignis handelt. Ein Mitarbeiter des Betriebs, der ebenfalls durch die Brandmeldeanlage alarmiert wurde, hatte bereits ein Fenster entdeckt, aus dem Brandrauch drang.
An der Einsatzstelle angekommen wurden in einem Raum brennende Gegenstände vorgefunden. Umgehend begann die Besatzung des ersten Löschfahrzeugs mit dem Aufbau einer Wasserversorgung und der Angriffstrupp ging unter schwerem Atemschutz in das betroffene Zimmer vor. Schon nach kurzer Zeit konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Durch die frühzeitige Feuermeldung der Brandmeldeanlage sowie das schnelle und effiziente Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes auf weitere Teile des Raumes oder sogar weitere Gebäudeteile verhindert werden. Bevor die Fahrzeuge wieder zum Standort zurückkehren konnten, wurde der betroffene Bereich schließlich noch mittels Überdrucklüfter vom Brandrauch befreit.

In diesem Zusammenhang möchten wir sie darauf hinweisen, wie wichtig Rauchwarnmelder auch im privaten Bereich sind. Ein Großteil aller Brandopfer wird im Schlaf überrascht. Durch den Rauchwarnmelder werden Rauchgase frühzeitig erkannt und die Bewohner durch ein akustisches Signal gewarnt, so dass sie sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Weitere Infos finden Sie unter https://www.rauchmelder-lebensretter.de


© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Uffenheim