Besucher: 402125
 Brandschutzerziehung: Kindergarten Karoline Kolb im Feuerwehrzentrum - 12.05.17

Im Rahmen der Brandschutzerziehung besuchten die Vorschüler des Kindergarten Karoline Kolb die Stützpunktfeuerwehr Uffenheim.
Nach der Begrüßung durch den 1. Kommandanten, Dietmar Braun, führte dieser die 18 Kinder und ihre Erzieherinnen durch das Uffenheimer Feuerwehrzentrum und erläuterte den Kindern zunächst das Aufgabenspektrum der Feuerwehr anhand der Beladung des Hilfeleistungs- und Löschfahrzeugs. Dabei konnten die Mädchen und Jungen auch Gerätschaften, die Sie aus Büchern oder von Spielzeugen kannten, selbst in die Hand nehmen.
In der Atemschutzwerkstatt erklärte der Feuerwehrchef, wie man sich in einem Brandfall verhalten soll. Er führte den Kindern auch ein Atemschutzgerät vor, denn es ist wichtig, dass Kinder in einem Notfall nicht noch zusätzlich durch ungewöhnliche Ausrüstung erschreckt werden.
Im Letzten Teil der Brandschutzerziehung ging es auf den Hof des Feuerwehrzentrums. Hier bauten die Vorschulkinder gemeinsam mit den Feuerwehrmännern Roland Dill, Franz Luckert und Sven Köhler eine Schlauchleitung vom Hydranten auf. Nachdem alle Kupplungen geschlossen und der Befehl „Wasser marsch“ gegeben war, konnten die Steppkes schließlich mit einem D-Strahlrohr spritzen.
Bevor der spannende Vormittag schließlich der Fahrt im Feuerwehrauto beendet wurde, überreichten die Kinder den Feuerwehrmännern als Dankeschön ein selbst gebasteltes Plakat, das sicherlich einen Platz im Feuerwehrhaus finden wird.

 

© 2006-2017 Freiwillige Feuerwehr Uffenheim